Flexibler Schlauch für Chemikaliendosierung finden Anklang in den USA

FT Pipeline Systems nahm vor kurzem an seiner ersten Konferenz der Technology Approval Group (TAG) in Kalifornien teil. TAG ist ein globales Innovationsforum der weltweit führenden Wasserversorgungsgesellschaften. Begonnen im Vereinigten Königreich im Jahr 2005 hat es sich weltweit ausgedehnt und umfasst nun sieben etablierte TAG-Regionen in den USA. Jede Sitzung bietet den Wasserversorgungsgesellschaften die Gelegenheit, neue Technologien zu überprüfen.

Roger Attisha, Vertriebsleiter unserer Wasseraufbereitungssparte präsentierte das PF-Detect-Produkt (doppelt ummantelter Schlauch für Chemikaliendosierung mit Leckerkennung) vor mehr als 50 Delegierten aus 14 unterschiedlichen Wasserbezirken in Südkalifornien.

Starre doppelt ummantelte Leitungen werden in den USA weitreichend eingesetzt, und die Idee eines flexiblen Dosierungsschlauchs, der in dem unwahrscheinlichen Fall eines Lecks die ausgetretene Flüssigkeit in dem Mantel auffangen kann, fand großen Anklang. Die vielen Vorteile von PF-Detect haben bereits Diskussionen im Hinblick auf bevorstehende Projekte in der Region in Gang gesetzt.

TAG PF Detect

Um weitere Informationen zu erhalten, rufen Sie bitte das Büro unter +44 1543 416024 an oder senden Sie eine E-Mail an enquiries@ftpipelinesystems.co.uk.